Kosmetische Behandlungen

Unreine Haut - Teenie & Co.

Was ist das eigentlich?
Unter unreiner Haut versteht man alle Symptome, die von einem normalen Hautzustand abweichen. Normale Haut ist zart, feinporig, glatt, weich, optimal durchblutet, nicht zu fettig und nicht zu trocken. Kurzum, normale Haut ist der perfekte Hautzustand, an dem sich aber leider nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der Menschheit erfreuen kann.

 

Was sind Unreinheiten?

Dazu gehören Mitesser (Komedonen), Pickel und Knötchen (Pustel, Papeln und Hyperplasien), Grießkörnchen (Milien). Ebenso zählen auch fettiger Glanz, Schuppungen, Rauigkeiten, Verhornungen, vergrößerte Poren und Verschlackungen (umgangssprachlich für trägen Lymphfluss, Talgzysten,  im Stoffwechsel gestörte Haut) zu den Hautunreinheiten.

 

Wo liegen die Ursachen?

Häufig im Hauttyp selbst. Fettige Haut (Seborrhoe) neigt besonders häufig zu Pickeln und Mitessern. Grund hierfür ist die gesteigerte Talgdrüsentätigkeit bei überverhornter Haut sowie die Überforderung der inneren Entgiftungsorgane (Leber, Galle, Niere). Doch auch trocken anmutende Haut kann zu Unreinheiten wie Grießkörnchen, Mitessern und Knötchen neigen. Kommen Medikamente, schlechte Ernährungs-gewohnheiten, Verdauungsprobleme, Stress und eine falsche, stark austrocknende und mineralölhaltige Hautpflege hinzu, ist das Chaos perfekt! 

 

Ajurvan Kosmetik unreine Haut Akne Pickel
© Konstantin Yuganov - Fotolia.com

Hydro Care - Aquabrasion

Eine spezielle Technik, welche die Kraft verwirbelter Flüssigkeiten nutzt, um die Haut porentief zu reinigen, entgiften und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Quasi eine Art Nass-Sauger fürs Gesicht. Eine saubere Sache für jede Haut!

Mikrodermabrasion

Die peelende Wirkung einer Mikrodermabrasion ist geradezu prädistiniert zur Behandlung unreiner Haut. Überverhornungen werden gründlich abgetragen, die Haut optimal auf die nachfolgende Behandlung vorbereitet.


Mehr über Mikrodermabrasion >>>

Microneedling

Nach Abklingen der Entzündungen bietet sich ein Microneedling an, um der Narbenbildung vorzubeugen bzw. bereits entstandene Narben zu mildern. Große Poren werden verfeinert, entzündungshemmende und talgflussreduzierende Wirkstoffe in die Haut gebracht und damit neuen Entzündungen vorgebeugt.

Kosmetische Manuelle Lympdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist keine Massage im herkömmlichen Sinne, sondern eine spezielle Technik zur Ableitung "verbrauchter" Gewebsflüssigkeit. Die Tätigkeit der Lymphknoten wird sanft angeregt und damit "stehende" Lymphflüssigkeit ins Fließen gebracht. Dies ermöglicht den Abtransport der mit Zelltrümmern und entzündungsfördernden Proteinen "verschmutzten" Gewebsflüssigkeit. Die Hautzellen können wieder "atmen".

Mehr zur Kosmetischen Manuellen Lymphdrainage >>>

Farblichtanwendung

Photonen (Lichtteilchen/elektromagnetische Strahlung) werden mit Hilfe von farbigem LED unmittelbar auf die Haut gebracht, um dort ihre positive Wirkung entfalten zu können. Besonders blaues Licht ist zur Behandlung unreiner, zu Entzündungen neigender und öliger Haut bestens geeignet. Eine Farblichtanwendung ist sehr sanft, völlig frei von Nebenwirkungen und in jede Behandlung problemlos integrierbar.

 

Mehr zur Farblichtanwendung >>>