Apparative Kosmetik

Elektro Muskuläre Stimulation

Das sanfte Workout für Ihr Gesicht!

Sportler und Fitnessstudio-Besucher werden es wissen: eine trainierte, gut ausgebildete Muskulatur sorgt für straffere Haut. Nicht umsonst ist Muskeltraining ein wichtiger Bestandteil des Bodyformings.

 

Die Hautstraffung durch gezielten Muskelaufbau ist aber nicht nur am Körper möglich, sondern auch im Gesicht.

 

Das Gesicht verfügt über ein komplexes Muskelsystem, das direkt unter der Haut liegt. Geht hier Muskelmasse verloren, verliert das Gesicht an Kontur. Die Haut wirkt nicht mehr straff. Sie wirkt faltig und gealtert.

Wie funktioniert die Elektro Muskuläre Stimulation (EMS)?

 

Die EMS ist keine neue Erfindung, sondern wird bereits seit den 60iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erfolgreich praktiziert. Auf die Haut aufgebrachte Elektroden bzw. ein Myostick senden angenehme Impulse durch die Haut. Die Nerven werden angeregt und damit die Muskulatur sanft stimuliert. Da der Muskel nicht zwischen natürlichen und künstlichen Impulsen (EMS) unterscheiden kann, lassen sich so natürliche Muskelkontraktionen nachahmen. Die Muskulatur wird trainiert.

Was kann man mit EMS erreichen?

 

Nach mehrmaliger, regelmäßiger Anwendung erscheint die Haut straff und geliftet. Die Mikrozirkulation der Haut und der Lymphfluss werden angeregt. Die Gesichtskonturen werden angehoben, die Gesichtszüge geglättet und gestrafft. Durch das zunehmende Muskelvolumen wirkt die Haut wie aufgepolstert.

 

Foto: CNC skincare
Foto: CNC skincare